billige Kredite auch ohne Schufa

Vorfälligkeitsentschädigung

Wenn ein Kreditnehmer seine noch offen stehende Darlehenssumme schon vor dem eigentlichen Ende der vereinbarten Darlehenslaufzeit an den Kreditgeber zurückzahlt, wird dieser in Form der Vorfälligkeitsentschädigung einmalig vom Kreditnehmer entschädigt. Die Höhe dieser Entschädigung hängt von dem vereinbarten Darlehenszins sowie der Anlageverzinsung ab. Obwohl die Vorfälligkeitsentschädigung nicht explizit vom Gesetzgeber geregelt ist, fällten in der Vergangenheit die Gerichte diverse Urteile, welche vorgaben, was in dem Zusammenhang verboten und erlaubt ist. Grundsätzlich muss der Kreditgeber den Kreditnehmer aber nicht aus dem abgeschlossen Darlehensvertrag heraus lassen, womit quasi kein Recht auf eine vorzeitige Kündigung besteht. Damit behält der Darlehensvertrag mit den Zinssätzen auch dann seine Gültigkeit, wenn der Kreditnehmer die entsprechende Vorfälligkeitsentschädigung nicht akzeptiert. Im Internet findet man zahlreiche Plattformen mit speziellen Rechnern, wo man die genaue Höhe der Kosten ermitteln kann, die das Bankinstitut dem Kreditnehmer im Zuge der Vorfälligkeitsentschädigung berechnen wird.

Comments are closed.