billige Kredite auch ohne Schufa

Unterjährige Zinsberechnung

Von einer unterjährigen Zinsberechnung ist die Rede, wenn man die vom Darlehensnehmer vollbrachten Tilgungszahlungen mit der entsprechenden Darlehenssumme verrechnet, weil sich diese im Laufe der Zeit mit jeder Tilgungszahlung verringert. Entweder führen die Bankinstitute solche Tilgungsverrechnungen zum Zeitpunkt der Einzahlung durch, oder zu anderen Terminen wie jeden Monat, quartalsweise sowie jährlich. Sollte die Tilgungsverrechnung jedoch jeden Monat oder quartalsweise und nicht einmal jährlich vorgenommen werden, erfolgt an dem Tag auch die Zinsverrechnung, was zu der unterjährigen Zinsberechnung führt. Die Tilgungsverrechnung hängt stets mit der Verrechnungsform zusammen, die den effektiven Jahreszins beeinflussen kann.

Comments are closed.