billige Kredite auch ohne Schufa

Tilgung

Die Rückzahlung einer finanziellen Schuld bezeichnet man als Tilgung. Diese kann von dem Kreditnehmer entweder komplett oder in aufgeteilt in Raten erfolgen. Bei der Ratenzahlung unterscheidet man dabei zwischen unterschiedlichen und konstanten Raten. Die zu zahlenden Zinsen sind in der eigentlichen Tilgung noch nicht beinhaltet. Bei gewöhnlichen Darlehen fallen jedoch Zinsen an, weshalb die Monatsraten neben dem Tilgungsanteil auch noch einen Anteil der Zinsen aufweisen. Bei Krediten mit konstanten Raten innerhalb der Kreditlaufzeit, steigt der Anteil der Tilgung während der Zinsanteil immer weiter sinkt. Solch eine gleich bleibende Monatsrate bezeichnet man auch als Annuität. In dem vom Bankinstitut erstellten Tilgungsplan kann der Kreditnehmer nachvollziehen, aus welchem Tilgungs- und Zinsanteil sich die entsprechenden Raten zusammensetzen. Nach jeder geleisteten Ratenzahlung verringert sich die noch offen stehende Darlehenssumme, bis das Darlehen am Ende der vereinbarten Laufzeit komplett zurückgezahlt ist. Damit keine Kreditausfälle eintreten und die Ratenzahlung regelmäßig vollbracht werden kann, sollte der Darlehensnehmer bei der Festlegung der Rate immer einen Blick auf seine Finanzsituation haben.

Comments are closed.