billige Kredite auch ohne Schufa

Sofortkredit

Ein Sofortkredit ist im Grunde ein gewöhnlicher Ratenkredit, der in der Regel ziemlich zügig von dem Bankinstitut an den Darlehensnehmer vergeben wird. Deshalb vergeht für den Kunden keine all zu lange Wartezeit, bis er die Kreditsumme auf seinem Konto hat. Sofern die Überprüfung sämtlicher Dokumente sowie der Bonität erfolgreich war, überweist der Kreditgeber den Darlehensbetrag innerhalb weniger Tage. In den meisten Fällen gewähren die Banken den Darlehensbetrag nur in dem Fall, wenn vorher eine Anfrage bei der Schufa erfolgt ist. Jedoch existieren speziell im Internet viele Kreditgeber, welche den Kunden auch ohne eine Schufaanfrage ein Darlehen gewähren, wobei dann höhere Zinskosten veranschlagt werden. Wenn der Kreditnehmer also an einen preiswerten Sofortkredit gelangen will, sollte er auch keine negativen Einträge bei der Schufa haben. Die Verwaltungskosten bei den Sofortkrediten halten sich in der Regel in Grenzen, was für den Kreditgeber auf jeden Fall von Vorteil ist. Die Kreditbeantragung erfolgt über ein Formular, welches im Internet von dem Anbieter bereitgestellt wird und durch den Kreditnehmer wahrheitsgemäß ausgefüllt werden muss. Da der Kreditgeber viel Kosten einsparen kann, wirkt sich dies auch auf den Darlehensnehmer aus, der verglichen mit anderen Kreditnageboten weniger für das Darlehen zahlen muss. Seit einiger Zeit mischen auch immer mehr Kreditgeber aus dem Ausland auf dem Kreditmarkt mit, die ihren Kunden ebenso Darlehen ohne eine Schufaanfrage anbieten und als Schweizer Kredite bezeichnet werden. Nichts desto trotz ist es ratsam, vor dem Vertragsabschluss einen kostenlosen und unabhängigen Kreditvergleich im Internet durchzuführen. Auf diesem Weg kann der Kreditnehmer sehr viel Geld sparen, da der Markt ständig in Bewegung ist und laufend neue Angebote vorhanden sind.

Comments are closed.