billige Kredite auch ohne Schufa

Selbstauskunft

Eine Selbstauskunft ist nichts anderes als Auskunftsübermittlung in schriftlicher oder mündlicher Form an Institutionen oder Personen, mit denen man vertraglich gebunden ist. Bei den Auskunftsgebern kann es sich um Unternehmen oder Personen handeln. Das Vorhandensein von Beweisdokumenten im Originalzustand oder auch als Kopie kann je nach Erfordernis durchaus verlangt werden. Allerdings können nur Dinge erfragt werden, welche mit dem entsprechenden Vertrag zu tun haben. Sofern hier bewusst falsche oder unvollständige Angaben gemacht werden, kann dies rechtliche Konsequenzen mit sich ziehen, da hier Wahrheits- sowie Mitwirkungspflicht besteht. Die Selbstauskünfte sind in der Regel zweckgebunden und werden überwiegend bei der Bonitätsprüfung im Kreditwesen sowie im Versicherungswesen verwendet.

Comments are closed.