billige Kredite auch ohne Schufa

Rate

Die zwischen dem Kreditgeber und Kreditnehmer festgelegte Geldsumme bei einem aufgenommenen Darlehen, welche man monatlich zu zahlen hat, bezeichnet man als Monatsrate. In der Regel kann der Darlehensnehmer diesen Betrag selbst bestimmen. Wenn eine kleine monatliche Rate gewählt wird, steigen auch die entsprechenden Zinskosten. Neben der Bonität spielt diesbezüglich auch das monatliche Gehalt des Darlehensnehmers bei der Monatsrate eine entscheidende Rolle. Weil je nach Bankinstitut unterschiedliche Zinssätze vorhanden sind, kann man durch einen kostenlosen Vergleich der zahlreichen Kreditinstitute viel Geld sparen. Daneben kann der Kreditnehmer auch viel einsparen, wenn er das Darlehen beispielsweise über das Internet bei den Direktbanken beantragt.

Comments are closed.