billige Kredite auch ohne Schufa

Privatkredit



Ein Kredit von einer Bank bietet in vielen Fällen eine schnelle und wirklich sinnvolle Hilfe in prekären finanziellen Situationen. Trotzdem gibt es jedoch auch immer wieder Fälle, in denen eine Bank eine Kreditvergabe aus unterschiedlichen Gründen entweder gar nicht, oder nur mit Einschränkungen und teuren Konditionen zur Verfügung stellt. Gerade in solchen Fällen ist ein Privatkredit eine echte Alternative, denn dieser weist den entscheidenden Vorteil auf, dass er nicht von einer Bank, sondern von einer anderen Privatperson vergeben wird. Dies bringt gewisse Vor- und Nachteile mit sich, die nun etwas genauer vorgestellt werden sollen.

Privatkredite können auf unterschiedlichen Plattformen beantragt werden

Seit einigen Jahren gibt es die Möglichkeit, im Internet einen Privatkredit über eine Plattform zu beantragen, die potenzielle Kreditgeber und Kreditnehmer zusammenführt und zudem für ein Mindestmaß an Sicherheit garantiert. Der Vorteil für die Kreditgeber liegt darin, dass sie einen Überblick über die Bonität der potenziellen Kreditnehmer erhalten und somit ihr Investment besser planen können. Als Kreditnehmer muss man sich dafür nur einmal einer Bonitätsprüfung unterziehen und kann danach verschiedene Kreditbewerbungen auf der Plattform einstellen.

Auch bei schwierigerer Bonität ist eine Kreditvergabe möglich

Ein großer Vorteil beim Privatkredit besteht darin, dass auch dann eine Kreditvergabe möglich ist, wenn der Kreditnehmer eine etwas schwierigere Bonität aufweist. Diese sollte zwar innerhalb eines gewissen Rahmens liegen, um überhaupt auf der Plattform eingestellt werden zu können, jedoch entscheiden letztlich die privaten Kreditgeber, ob sie ihr Geld in eine bestimmte Bewerbung investieren möchten oder nicht. Unter dem Strich kommt es also darauf an, wie aussagekräftig die eigene Kreditbewerbung ausfällt, denn eine gute Informationsbasis überzeugt potenzielle Kreditgeber eher, als vage Angaben.

Ein Privatkredit ist auch Selbständigen sehr beliebt

Neben potenziellen Kreditnehmern mit einer schwierigeren Bonität nutzen auch Selbständige sehr gerne einen Privatkredit, um ihren finanziellen Spielraum zu erweitern. Dieser hat nämlich den Vorteil, dass es keine Zweckbindung gibt wie bei den meisten Krediten für Selbständige, die im Regelfall nicht für das eigene Geschäft verwendet werden dürfen. Darüber hinaus stellen Banken gerade Selbständigen oftmals sehr harte Bedingungen für eine Kreditvergabe, die eine umfassende Offenlegung der Geschäftszahlen und einen Zukunftsausblick beinhaltet. Einen Privatkredit kann man dagegen wesentlich leichter erhalten, wenn sich ein privater Kreditgeber findet.

Der Privatkredit ergänzt das Angebot der Banken relativ gut

Der Privatkredit ist auf dem Kreditmarkt insgesamt als eine Ergänzung zu betrachten, die das Kreditangebot gut abrundet. Wer also nur sehr schwierig einen Kredit bei einer Bank erhält, sollte sich den Privatkredit als interessante Alternative auf jeden Fall einmal genauer anschauen.

>> Jetzt Privatkredit beantragen bei Smava




Comments are closed.