billige Kredite auch ohne Schufa

Preisangabenverordnung

Der Verbraucher erhält mit der so genannten Preisangabenverordnung Auskunft über sämtliche Preise sowie Kosten für einen Kredit. Bereits im Angebot sowie dem Kreditvertrag und der Kreditbestätigung sind sämtliche Bankinstitute zur Angabe dieser Daten verpflichtet. Außerdem können die Kunden in den Filialen der jeweiligen Bank diese Preisangabenverordnung einsehen. Der Effektivzinssatz spielt im Bezug auf die Preisangabenverordnung eine entscheidende Rolle. Nur mit Hilfe des effektiven Jahreszinses können die Verbraucher exakte Vergleiche zwischen den zahlreichen Kreditangeboten vornehmen. Diese Effektivzinsen beinhalten daneben auch weiteren Kosten wie beispielsweise das Bearbeitungsentgelt. Innerhalb der Preisangabenverordnung werden auch die über den effektiven Jahreszins geltenden Darlehenskonditionen angegeben. Dazu gehören beispielsweise Grundschuldbestellungs- sowie Notarkosten, Zuschläge für Teilauszahlungen, Kontoführungskosten sowie Schätzkosten. Deshalb ist es ratsam, dass sich jeder Kreditnehmer genau über sämtliche Kosten im Bezug auf das Darlehen informiert und sich daneben von dem Bankinstitut einen Tilgungsplan erstellen lässt.

Comments are closed.