billige Kredite auch ohne Schufa

Nennbetrag

Die zwischen dem Darlehensgeber und Darlehensnehmer im Kreditvertrag vereinbarte Kreditsumme bezeichnet man als Nennbetrag. In der Praxis weicht die tatsächlich ausgezahlte Summe jedoch vom Nennbetrag ab, da noch weitere Kosten in Form von Gebühren hinzukommen. Das Bankinstitut zieht diese Kosten dann von dem Nennbetrag ab, sodass dem Kreditnehmer ein geringerer Betrag ausgezahlt wird. Nichts desto trotz muss selbstverständlich der komplette im Vertrag vereinbarte Nennbetrag an den Kreditgeber zurückgezahlt werden. Neben Darlehensnominalbetrag oder Nominalbetrag bezeichnet man den Nennbetrag auch noch als Nominalschuld.

Comments are closed.