billige Kredite auch ohne Schufa

Laufzeit

Der Zeitraum von der Aufnahme des Darlehens bis zu dessen vollständigen Tilgung bezeichnet man als Laufzeit des Kredits. In der Regel legen die Bankinstitute im Kreditvertrag die entsprechende Laufzeit des Darlehens fest. Für die Ermittlung der monatlich zu zahlenden Kreditrate ist sie ausschlaggebend, wobei diesbezüglich lange Kreditlaufzeit mit geringeren Monatsraten verbunden sind. Gleichzeitig muss der Kreditnehmer bei einer lang gewählten Laufzeit allerdings auch mit höheren Kreditkosten rechnen. Weil man für eine kurze Darlehenslaufzeit weniger Zinsen bezahlen muss, besteht hier großes Einsparpotential bei den jeweiligen Kreditkosten. Viele Kreditnehmer bevorzugen jedoch eine etwas längere Darlehenslaufzeit, da in dem Fall die monatliche finanzielle Belastung nicht so hoch ist und der Kredit stressfreier zurückgezahlt werden kann. Bei Baufinanzierungen gehen die Laufzeiten üblicherweise bis zu 30 Jahren, während sich die Darlehenslaufzeiten bei Ratenkrediten von einem bis zu acht Jahren erstrecken. Vor allem bei den Investitionskrediten für Firmen sollte die Laufzeit vorher genau überlegt werden, weil sich die entsprechenden Investitionen in dem Zeitraum schließlich rechnen müssen.

Comments are closed.