billige Kredite auch ohne Schufa

Kreditversicherung

Mit einer Kreditversicherung kann sich der Darlehensnehmer finanziell absichern und damit vor unerwarteten Zahlungsausfällen seiner Kreditraten schützen. Es können dabei je nach den Angeboten des Bankinstituts sowie des Kundenbedarfs unterschiedliche Risiken abgedeckt werden. Neben der Erwerbs- bzw. Berufsunfähigkeit wären dies noch die Arbeitslosigkeit sowie der plötzlich eintretende Todesfall. Gerade die Absicherung im Falle eines Todes ist durchaus sinnvoll, da die restlichen Monatsraten dann nicht von der jeweiligen Familie oder den Angehörigen, sondern der Versicherung übernommen werden. Diese ist im eintretenden Versicherungsfall dazu verpflichtet, die noch offen stehende Darlehensschuld bei dem Kreditgeber zu begleichen, womit die Hinterbliebenen von sämtlichen Tilgungszahlungen befreit sind. Heutzutage kann man eine Kreditversicherung für fast alle privaten Kreditprodukte und deren Laufzeit abschließen. Eine Ausnahme ist der Dispositionskredit, wo es sich in der Regel jedoch nur um niedrige Kreditbeträge handelt. Der Versicherte muss natürlich seine Prämien regelmäßig zahlen, damit er im Versicherungsfall auch tatsächlich von dem Schutz profitiert.

Comments are closed.