billige Kredite auch ohne Schufa

Hausbaufinanzierung optimal abschließen



Um den Hausbau erfolgreich durchzuführen benötigt man eine tragfähige Finanzierung für den Hausbau. Mit dieser entscheidet sich, wo Sie welches Haus bauen können. Die Planungsergebnisse für die Finanzierung des Bauvorhabens ergeben die Rahmenbedingungen für den Kauf eines geeigneten Grundstückes sowie die Hausplanung an sich. Ist z.B. eine monatliche Belastung von 2.000 Euro tragbar, so kann damit zur Zeit eine Baufinanzierung in Höhe von rd. 460.000 Euro abgeschlossen werden. Aus dieser Summe ergibt sich, unter Einbeziehung evtl. weiter vorhandener Eigenmittel, die Veranschlagung der Höhe des gesamten Hausbau- Vorhabens.

Um erfolgreich eine Hausbau Finanzierung abschließen zu können, müssen die eigenen Einnahmen müssen nachhaltig, d.h. z.B. ungekündigtes Arbeitsverhältnis, sein. Außerdem muss das Angestelltenverhältnis seit mindestens 6 Monaten bestehen. Ist man Selbstständig, so ist zu beachten, das die Dauer der Selbstständigkeit mindestens 3 Jahre betragen muss, hier gibt es jedoch für gewisse Branchen gesonderte Vorschriften.

Einnahmen Berechnung
Soweit bei Angestellten Urlaubs- und Weihnachtsgeld, vertraglich vereinbart ist, werden diese auf den Monat umgerechnet. Die Einkünfte der im Haushalt lebenden Angehörigen werden ebenfalls mit eingerechnet, zusätzlich zu Mieten, eventuellem Unterhaltsgeld sowie Renten und Zinsen.

Ausgaben Berechnung
Für die Ausgaben werden von den Finanzierungsinstituten unterschiedliche Beträge für die Lebenshaltungskosten angesetzt. Im Folgenden jedoch ein gängiges Beispiel, das jedoch evtl bei manchen Finanzierungsanbietern abweichen kann:
Der erste Erwachsenen im Haushalt wird mit 600 Euro verrechnet, jedes weitere Familienmitglied schlägt mit 300 Euro zu Buche. Verfügen mehrere Familienmitglieder über ein Einkommen, erhöht sich hier der anzurechnende Betrag auf 500 Euro für diese Personen.

Bewirtschaftungskosten
Hierunter fallen die im Gegensatz zu Mietwohnungen meist höheren Kosten welche sich unter anderem auf Heizkosten, Wasser und Stromkosten, Müllabfuhr, Straßenreinigung, Grundsteuer, Versicherungsprämien, eventuelle Kosten für Garten und Schornsteinpflege, sowie die Instandhaltungsrücklage zusammensetzen. Als Faustregel gilt: Rechnen Sie mit ca. 2,50€ Bewirtschaftungskosten pro Quadratmeter Wohnfläche für einen Neubau.
All diese Kosten sollten Sie in Ihren Hausbau Finanzierungsplan mit einbeziehen.

Comments are closed.