billige Kredite auch ohne Schufa

Das Social Lending

Mittlerweile haben viele Verbraucher immer weniger Vertrauen in die Banken, was besonders für den Bereich der Geldanlagen und Kredite gilt. Aus diesem Grund konnte sich in den letzten Jahren eine neue Form des Geld Leihens sowie der Geldanlage etablieren: Das so genannte Social Lending. Es gibt viele Menschen mit dem Wunsch ihr Geld anzulegen und auf der anderen Seite auch Menschen, die wegen finanzieller Engpässe auf einen Kredit angewiesen sind. Das Social Lending führt nun diese beiden Gruppen zusammen, wobei die Bank als Mittelsmann allerdings wegfällt. Besonders wegen des Internets konnte das Social Lending in den letzten Jahren enorme Wachstumsraten verbuchen, weil immer mehr Verbraucher Zugang zum Netz haben und es unter anderem ausgiebig für die Recherche von preiswerten Krediten sowie neuer Anlagemöglichkeiten nutzen. Im Internet wird das Social Lending auf Plattformen angeboten, die sich gezielt darauf spezialisiert haben. Die Geldgeber sowie die potentiellen Darlehensnehmer können sich dort kostenlos registrieren und einen eigenen Account eröffnen. Wenn nun jemand einen Kredit benötigt, kann er dies mit den entsprechenden Angaben wie beispielsweise dem Verwendungszweck veröffentlichen und die Kreditgeber haben die Wahl, ob sie dem entsprechenden Kreditnehmer das Darlehen gewähren oder ablehnen. Falls ein Übereinkommen zustande kommt, regelt der Anbieter des Social Lending sämtliche Formalitäten und teilt das Risiko auf alle Anleger auf. Somit ist das Risiko für die Anleger nicht zu hoch und der Darlehensnehmer kommt trotzdem an sein Geld, dessen Zinssätze in der Regel weit unter denen der normalen Kredite liegen.

Comments are closed.